Dessauer Kalender

Das heimatliche Jahrbuch für Dessau-Roßlau und Umgebung


Der Dessauer Kalender ist das Jahrbuch für Dessau-Roßlau und Umgebung. Die Publikation ist kein Kalendarium, im Kalender finden sich hochwertige, populärwissenschaftlich aufbereitete Beiträge verschiedener Autoren zur Geschichte der Region, der Stadt Dessau und Roßlau im historischen Kontext, sowie Beiträge, die bis in die neueste Geschichte der Doppelstadt Dessau-Roßlau reichen.

Der Dessauer Kalender erreicht in der Regel einen Umfang von etwa 200 Seiten und ist immer reich bebildert.

Der Dessauer Kalender 2022 — das heimatliche Jahrbuch für Dessau-Roßlau und Umgebung

Übersicht

224 S., 222 Abbildungen
Autor(en): verschiedene Autoren
ISBN / ISSN: ISSN 0420-1264
Preis: 10,00 €

Inhaltsverzeichnis

2 Lutz Reichhoff
Kulturgeschichte der Solitäreichen im Gartenreich Dessau-Wörlitz

18 Rüdiger Schmidt
Die Eichen der Dessau-Wörlitzer Auenlandschaft gemalt von Johan Christian Dahl

26 Franziska Graßl
Tapeten der Anhalter Tapetenfabrik Ernst Schütz aus Dessau im Kunstgewerbemuseum Dresden

48 Christian Eger
„Alle Bücher des verstorbenen Herzogs“. Am Anfang war die Büchersammlung des Fürsten Franz: 200 Jahre Öffentliche Herzogliche Bibliothek in Dessau

68 Margot Schoch
„…anständige Unterhaltung ohne bedeutende Kosten“ Dessaus Kasinogesellschaften

78 Fabian Schubert
Das Intelligenzblatt in Anhalt-Dessau und Waldeck-Pyrmont: der Vergleich eines Mediums im Dienste der Aufklärung…..78

96 Margit Schermuck-Ziesché
Zerstört, gestohlen oder abtransportiert. Die Verluste von Gemälden der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau durch den Zweiten Weltkrieg: Teil 2

120 Andreas Seidel
Paul Riess in Weimar (I). Studium der Landschaftsmalerei an der Großherzoglichen Kunstschule, Reisen nach Norwegen und Volendam (1884 - 1888) Biografie Paul Riess, Teil II

148 Ernst A. Chemnitz
Die „verlorene Stimme“ – Kammersänger Dr. Horst Wolf

154 Eckart Kröplin
Mich hat der Text der „Wolfserzählung“ sofort in Bann gezogen Brief von Prof. Dr. Eckart Kröplin, Dresden, an den Herausgeber Ernst A. Chemnitz

156 Hans-Peter Hinze
Dessauer Robben, ein „Seehundautomat“ und offene Fragen

166 Reinhard Sagner
Dessau und der Aufschwung der Junkers-Werke 1924 – 1929.

184 Matthias Richter
Der Anhaltische Kreis Junger Theologen. Momente und Stationen im Leben und Wirken der Evangelischen Landeskirche Anhalts von 1959 bis 2000

208 Kathleen Neubert, Klemens Maria Koschig, Frank Kreißler
Auswahl aus den Jubiläen und Gedenktagen 2022

218 Frank Kreißler
Nachrichten aus dem Stadtarchiv Dessau-Roßlau: Tätigkeitsbericht des Stadtarchivs für 2022

Übersicht


Stadtarchiv Dessau-Roßlau

Postadresse
Stadtarchiv Dessau-Roßlau
Heidestraße 21
06842 Dessau

E-Mail
stadtarchiv@dessau-rosslau.de

Telefon und Fax
Tel: +49 (0) 340 204 10 24
Fax: +49 (0) 340 204 24 24

Social Links

REDAXO 5 rocks!