Historisches Archiv

This page is only available in German.

Bestände des Stadtarchivs

Überblick

Die im Endarchiv verwahrten Unterlagen (derzeit etwa 1100 Regalmeter) werden aufgrund ihrer Herkunft (Provenienz) oder äußeren Erscheinung zu Beständen zusammengefasst. An dieser Stelle können wir nur einen groben Überblick geben. Wenn Sie mehr zu unseren Archivalien wissen wollen, informieren wir Sie gern.

Selekte

Städtische Urkunden und Verträge (Urkunde von 1336) Bürgerbücher (ab 1558) und Handschriften, Karten, Pläne und Bauzeichnungen

Akten der Stadtverwaltung vor 1945

Magistratsakte, Straßenakten

Akten der Stadtverwaltung 1945-1990

Protokolle des Oberbürgermeisters, Protokolle und Beschlüsse des Rates der Stadt sowie der Stadtverordnetenversammlung, Bauwesen, Kultur, Volksbildung, örtliche Wirtschaft, Finanzen und Steuern, Landwirtschaft usw.

Neueste städtische Bestände

Akten und Unterlagen der Stadtverwaltung Dessau nach dem 6. Mai 1990 Unterlagen eingemeindeter Orte

Alten, Brambach mit Neeken und Rietzmeck, Großkühnau, Kleinkühnau, Kleutsch, Kochstedt, Mildensee, Mosigkau, Rodleben mit Tornau, Sollnitz, Törten, Waldersee, Ziebigk

Innungsunterlagen

Zimmerer, Böttcher, Beutler u. a.

Nachlässe und Deposita (Archivalien privater Herkunft)

Nachlässe u. a. von: Heinrich Lindner (1800-1861, Historiker, Lehrer und Bibliothekar), Heinrich Peus (1862-1937, Sozialdemokrat), Hans Schmidt (1879-1958 Gartenbaudirektor), Günter Eisenhardt (1933-2003, Musikwissenschaftler und Komponist) …, Parteien und Organisationen (Kulturbund Dessau-Wörlitz, Volkssolidarität, Briefmarkensammlung, Unterlagen Verein “Merkur” u. a.)

Firmen- und Wirtschaftsunterlagen

Firmenarchiv des VEB Bau Dessau (Kreisbaubetrieb), VEB HAG Reko, VEB Backhefe u. a.

Archiv des Anhaltischen Theaters Dessau (1794-1945)

Archivische Sammlungen

Sammlung Bauhaus, Sammlung Einzelstücke, Zeitgeschichtliche Dokumentation, Film- und Tonarchiv, Plakatsammlung, Sammlung Siegel und Stempel, Sammlung NS-Zeit u. a.

Zeitungssammlung

“Anhalter Anzeiger” und seine Vorläufer (1763-1945), Volksblatt für Anhalt (1892-1933), Freiheit / Mitteldeutsche Zeitung (ab 1945), Mitteldeutsche Neueste Nachrichten/Tageblatt (1952-1991), Liberal- Demokratische Zeitung (1959-1979), Dessauer Zeitung (1962-1971) u. a.


Fotoarchiv

etwa 70.000 historische und zeitgeschichtliche s/w-Fotos, Farbfotos, Digitalfotos, Dias, Glasnegative, Ansichtskarten; laufende stadtgeschichtliche Bilddokumentation

Dienstbibliothek (Präsenzbibliothek)

Derzeit 11.000 Medieneinheiten, u. a. zur allgemeinen Stadt- und Regionalgeschichte, zum Dessau-Wörlitzer Gartenreich, zum Bauhaus und zur Dessauer Industriegeschichte

Stadtarchiv Dessau-Roßlau

Postadresse
Stadtarchiv Dessau-Roßlau
Heidestraße 21
06842 Dessau

E-Mail
stadtarchiv@dessau-rosslau.de

Telefon und Fax
Tel: +49 (0) 340 204 10 24
Fax: +49 (0) 340 204 24 24

Social Links

REDAXO 5 rocks!